Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

News Single 2013/14

Unwetterwarnung (06.12.2013)
Die aktuelle Unwetterwarnung gilt auch für heute, Freitag, den 06.12.2013. Es muss mit orkanartigen Böen sowie mit Schnee- und Graupelschauern gerechnet werden. Für Freitag gelten folgende Regelungen und Empfehlungen: Die Schulen bleiben grundsätzlich geöffnet und bieten Unterricht und Betreuung im vorgesehenen Rahmen an. Den Erziehungsberechtigten wird aufgrund der Unwetterwarnung freigestellt, ob sie ihre Kinder am 06.12.2013 zur Schule schicken.

Insbesondere bei schwierigen Witterungssituationen entscheiden sie über die Teilnahme am Schulunterricht. Volljährige Schüler entscheiden in eigener Verantwortung. Im Zweifel geht die Sicherheit vor. Das heißt, Schülerinnen und Schüler, die ihre Schulen wegen widriger Witterungsverhältnisse nicht erreichen können oder diese vorzeitig verlassen, gelten als entschuldigt. Die Lehrkräfte und das weitere pädagogische Personal sind grundsätzlich verpflichtet, zum Dienst zu erscheinen. Treten während des Schulbetriebs Witterungs- und Straßen-verhältnisse auf, die eine besondere Gefährdung der Schülerinnen bzw. der Beschäftigten auf dem Heimweg erwarten lassen, entscheidet die Schulleitung über eine vorzeitige Beendigung des Schulbetriebs. Minderjährige Schülerinnen und Schüler werden nur nach Hause entlassen, wenn der vorzeitige Heimweg gesichert ist.