Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

News Single 2015/16

Drumbo-Cup 2015/16: 2. Runde - Ausgeschieden (20.02.16)

Am Mittwoch, den 17.02.16, fand die 2. Runde des Drumbo-Cups in der Anton-Saefkow-Halle statt. Geladen waren die acht Bezirksfinalisten aus den Vorrunden, diese wurden in zwei Gruppen eingeteilt, wobei wir leider die deutlich stärkere Gruppe erwischten. So mussten wir ein Spiel gegen den Vorjahresgesamtsieger (!) bestreiten, ein anderes gegen den späteren Zweitplazierten dieser Bezirksendrunde. Dennoch war, wie sich später herausstellte, mit etwas mehr Konzentration bei der Chancenverwertung, insgesamt mehr drin. Doch wenn man vorne die Tore nicht macht, bekommt man sie hinten rein. Diese Binsenweisheit bewahrheitete sich mal wieder in den ersten beiden Spielen, die je mit 2:1 verlorengingen. Vor allem im ersten Spiel gegen die Herder-Schule hätte es Treffer für uns hageln müssen: gutes Zusammenspiel und individuelle Klasse zeichneten diese Begegnung aus, den Spielern wurde kaum Luft gelassen. Irgendwann jedoch witterte der Gegner seine Chance, die er wahrnahm und netzte -- überraschend -- in der Schlussminute zum Sieg ein.

Das zweite Spiel gegen die Schule am Faulen See war ausgeglichener und auch hier wäre ein Sieg gut möglich gewesen, wenn wir nur die Hälfte unserer Chancen in Tore umgemünzt hätten. Doch möglicherweise war der Frust aus dem ersten Spiel noch nicht ganz abgeklungen. 2:1 gegen uns.

Das Spiel gegen den Vorjahresgesamtsieger (Friedrichsfelder Schule) spielte dann keine Rolle mehr, entsprechend unkonzentriert verloren wir mit 8:3, wobei man sagen muss, dass keine andere Mannschaft gegen den Erstplazierten drei Tore geschossen hat.

Im Plazierungsspiel gegen den Vierten der anderen Gruppe gewannen wir mit 7:0, so daß wir am Ende den siebten Platz von acht belegten. So hatten wir am Ende ein kleines Erfolgserlebnis und blicken mit einer Erfahrung mehr auf den Drumbo-Cup im nächsten Jahr.

An dieser Stelle sei dem Schulverein nochmals herzlich für den neuen Trikotsatz der Schulmannschaft gedankt!

Es spielten: Yannek (9 Tore), Malte (1 Tor), Lio (1 Tor), Paul (1 Tor), Jeron, Erik, Bruno, Kilian und Tim.