Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

News Single 2016/17

4. Platz bei „Jugend trainiert für Olympia“ (17.05.17)

Nachdem der Titel des Bezirksmeisters im vergangenen November eingefahren wurde, wollten wir es noch einmal wissen und fuhren mit unserer Schwimmauswahl zum Landesentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“, dem höchstdotierten Schwimmwettkampf Berlins für Grundschulen.
Es traten insgesamt acht Jungen- und zwölf Mädchenmannschaften an, die in fünf Wettkämpfen gegeneinander schwommen: Je eine Freistil-, Beinschlag-, Brust- und Koordinationsstaffel wurden gefordert. Im letzten Wettkampf, dem zehn Minuten Dauerschwimmen, konnten je sechs Mädchen Bonussekunden für ihre Mannschaft einfahren. Hier wurden uns insgesamt 118 Sekunden von der Gesamtzeit abgezogen. In den anderen Disziplinen schwommen jeweils zwischen vier und sechs Mädchen die geforderten und mitunter recht anspruchsvollen Techniken, in der Beinschlagstaffel wurden wir sogar Dritter.
Dank einer hervorragenden kollektiven Leistung und ganz ohne Strafsekunden sprang zum Schluß ein großartig erkämpfter vierter Platz heraus, mit nur zehn Sekunden Abstand auf den Drittplatzierten: der sportbetonten (!) Georg-Zacharias-Grundschule. Damit bewiesen unsere Mädchen mal wieder ihre enorme Klasse.
Unsere Glückwünsche für den Gesamtsieg gehen an das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin in Weißensee, das im Herbst das Land Berlin beim Bundesfinale vertritt. Über die Silbermedaille freut sich das Käthe-Kollwitz-Gymnasium.
Es kämpften und fieberten mit:
Charlotte, Nele (4a), Effi (4b), Inken, Anna (5b), Lena (6a), Marleen, Sarah, Maja, Hannah und Vica (6b).

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!